Aufsichtsbehörden


Alle Verpflichteten unterliegen einer Aufsicht. Dies ergibt sich aus § 16 GwG.

Während es für einige Verpflichtete eine einheitliche bundesweite Aufsicht, wie z.B. die BaFin für den
Finanz- und Versicherungssektor gibt, hat es der Gesetzgeber bei anderen Verpflichteten, insbesondere aus dem
Nicht-Finanzsektor, dabei belassen, die Aufsicht nur regional zu regeln, was zu einer Uneinheitlichkeit bei der Aufsicht führt.   


Zuständigkeit

Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleister und Versicherungen.



Notare

Rechtsanwälte, Kammerbeistände usw.

Wirtschaftsprüfer

Steuerberater



Regionale Aufsichtsbehörden 

(z.B. Regierungspräsidium Darmstadt)

für                                                             Güterhändler 

                                                                  Immobilienmakler

                                                                  Glücksspiel im Internet

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 14.10.2016

zur Startseite