Geldwäsche Definition


Geldwäsche bedeutet vereinfacht gesagt das Verbergen oder Einschleusen kriminell oder illegal erworbener Vermögenswerte in den legalen Finanzkreislauf. 

Bei den Vermögenswerten handelt es sich meistens um Geld; es können aber auch Vermögensgegenstände jeder Art, auch Forderungen geldwäscherelevant sein.

 


 

 

 

Letzte Aktualisierung: 18.11.2016                                                                                             

zur Startseite